Jul 23, 2021 Marcus Paula 512times

Pflegeschule verabschiedet 53 Pflegekräfte

Rate this item
(3 votes)

Die Pflegeschule des Beruflichen Schulzentrums Hechingen verabschiedete nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung 53 Pflegekräfte.

Pandemiebedingt wurden in drei familiären Feierrunden Pflegehelferinnen und -helfer sowie Altenpflegerinnen und -pfleger geehrt. Die Bereichsleiterin der Pflegeabteilung des BSZ, Frau Caroline Amann, freute sich mit den Absolventinnen und Absolventen über das bisher Erreichte. „Es ist eine große Leistung, unter diesen widrigen Bedingungen den Abschluss geschafft zu haben und sich nach wie vor für diesen Beruf zu begeistern“, gratulierte Frau Amann allen zum bestandenen Abschluss. Die eineinhalb Jahre unter Pandemiebedingungen hätten speziell in der Pflege viel Kraft gekostet. In der Theorie habe die Umstellung auf Online-Unterricht die Eigenständigkeit der Lernenden herausgefordert; in der Praxis habe auch die Isolierung der alten Menschen von den Angehörigen und die damit einhergehenden Anforderungen viel Kraft gekostet. „Nun warten neue berufliche Herausforderungen mit noch mehr Verantwortung auf Sie. Lernen Sie weiter, bewahren Sie Ihre Offenheit, hinterfragen Sie kritisch und behalten Sie vor allem die Freude an Ihrem Beruf“, wünschte Frau Amann den Absolventinnen und Absolventen alles Gute für die Zukunft. Anschließend überreichten die Klassenlehrkräfte die Zeugnisse, Preise und Belobigungen. Hierbei nutzen sie die Gelegenheit, in persönlichen Worten auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken und sich bei ihren Schülerinnen und Schülern für den gemeinsam gegangenen Weg zu bedanken. Auch den Absolventinnen und Absolventen fiel der Abschied schwer. Die einzelnen Klassen bedankten sich in teils emotionalen Ansprachen bei ihren Lehrkräften, Mitschülerinnen und Mitschülern. Sie ließen es sich auch nicht nehmen, den Lehrkräften kleine Geschenke zu überreichen. Abschließend konnten alle Beteiligen mit kühlen Getränken im Innenhof der Schule am Schlossberg die gemeinsame Zeit ausklingen lassen.

Als Pflegehelferinnen und -helfer wurden verabschiedet:
Ersin Ajrulovski, Rahim Amirshoev, Ivanka Colina, Natalia Hladka, Claudia Hiekel-Claus, Madine Kabomir, Heike Kalbacher, Katharina Kurrat, Kerstin Löffler-Hanke, Khadija Mahmoud, Angelika Sepp, Viktoria Usselmann, Claudia Vetter, Barbara Wiest, Maja Willnauer, Carola Wüstner.

Pflegehelferinnen und -helfer, Klassenlehrkräfte Anke Schreiber, Katharina Schweizer und Michael Juschka

Als Altenpflegerinnen und -pfleger wurden verabschiedet:
Mbolatsilavina Andrianarijaona, Larisa Bazavan, Sina Bieleke, Daniela Bonenberger, Kaddy Jatou Cham, Angela Chir, Jan-Lukas Dicks, Eja Doughmani, Anja Gajic-Mujanovic, Emilia Lea Heidenreich, Sabine Helm, Candy Hermann, Erika Humagain, Emrah Karakus, Diana Kessler, Stefanie Knoblich, Kerstin Köhn, Olesja Kolobovnikov, Jasmin Koslowski, Michaela Krebs, Ramona Küfer, Pearly Legaspi-Herre, Neda Majstorovic, Davi Oliveira da Silva, Paule Marie Odile Rasoarimanga, Marcel Roth, Darin Sajad, Alexandra Schmeckenbecher, Britta Schuler, Markus Setzler, Julia Stephani, Viviane Trichtinger, Inna Vogel, Alisa Vollmer, Veronika Yurilina.

Altenpflegerinnen mit -pfleger, Klassenlehrerin Ulla Hellbach-Lodde

Altenpflegerinnen und -pfleger, Klasenlehrer Benjamin Barrera

Last modified on Freitag, 23 Juli 2021 07:33