Displaying items by tag: Sport

Donnerstag, 30 Januar 2020 10:27

Turniersieg trotz Harzverbots

Eine gelungene Premiere konnte die neu gegründete Handballmannschaft des Beruflichen Schulzentrums Hechingen feiern: Beim ersten Turnier holte die Schülermannschaft gleich den ersten Sieg.

Auf Initiative der Schülerschaft stellte das Berufliche Schulzentrum Hechingen (BSZ) erstmals eine Handballmannschaft für „Jugend trainiert für Olympia“. Neun Schüler aus verschiedenen Schularten und Klassen sowie die Lehrkräfte Bernd Haubennestel und Marcel Schopfer machten sich auf den Weg nach Ulm, um dort das Finale des Regierungsbezirks Tübingen zu bestreiten. Der Sieg sollte zwischen den Mannschaften unseres BSZ, des Ulmer Schubart-Gymnasiums und des Tübinger Carlo-Schmid-Gymnasiums ausgespielt werden.

Alle Spiele waren hart umkämpft und sorgten für Spannung bei allen Beteiligten. So ging das Spiel zwischen Ulm und Tübingen sogar 16:16 unentschieden aus. Das erste Spiel gegen das Carlo-Schmid-Gymnasium konnte die BSZ-Mannschaft um die beiden A-Junioren Bundesliga Spieler vom HBW, Nico Kübler und Noa Alilovic, mit 17:14 für sich entscheiden. Die Freude war groß, zumal anfängliche Pass-und Wurfungenauigkeiten aufgrund des in der Halle bestehenden Harzverbots im Spielverlauf kontinuierlich abgebaut werden konnten. Der Abiturient Patrick Lenz, ein Urgestein des TV-Hechingen, kam am besten ohne Harz zurecht und fand stets die Lücken in der gegnerischen Abwehr. Hinten sorgte Konstantin Tragas, selbst ausgebildeter Handballtorwart vom TV Hechingen, für Verzweiflung auf gegnerischer Seite.

Keine zehn Minuten nach Abpfiff wurde bereits zum zweiten Spiel gegen das Ulmer Schubart-Gymnasium angepfiffen. Professionelles Aufwärmen und einen eigens mitgebrachter Fanclub des Ulmer Teams beeindruckten die Hechinger nicht. Dank erstklassiger Abwehrarbeit und variantenreicher Spielzüge im Angriff konnte selbst der kurzzeitige Ausfall von Nico Kübler kompensiert werden. Das BSZ-Team führte zwischenzeitlich mit fünf Toren, die Ulmer gaben sich jedoch nicht auf und kamen wieder bis auf zwei Zähler ran. Doch der Teamgeist und der unbedingte Wille diese Führung nicht mehr herzugeben führten schließlich zum 14:12 Sieg. Damit hatte sich das Team des Beruflichen Schulzentrums Hechingen den verdienten RP-Sieg geholt und sich gleichzeitig für das Landesfinale im März in Allensbach qualifiziert. In den kommenden Wochen wollen sich die Schüler akribisch auf diese Aufgabe vorbereiten.

Published in Berichte