Nov 18, 2020 Marcus Paula 68times

Folgen! Liken! Informieren!

Die traditionellen Informationsveranstaltungen des Beruflichen Schulzentrums Hechingen (BSZ) müssen dieses Jahr leider ausfallen. Dennoch haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich ausgiebig über ihre neue Schule zu informieren.

Bisher konnten sich Schülerinnen und Schüler vor Ort am Tag des Beruflichen Gymnasiums und am Infotag über das vielfältige Angebot des Beruflichen Schulzentrums informieren - sei es Berufliches Gymnasium, Berufskolleg, AVdual, Berufsfachschulen, VABO oder die klassische Berufsschule. Es gab Vorträge zu den verschiedenen Schularten, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler gaben weitere Auskünfte. Dies ist coranabedingt dieses Schuljahr nicht möglich.

Dennoch können sich die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen und alle weiteren Interessenten bestens über ihren nächsten Karriereschritt informieren, denn das Hechinger Schulzentrum beschreitet neue Wege: Ab dem 23. November erhält jeder Schüler einer Abschlussklasse der abgebenden Schulen, also die Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen und Realschulen, eine „Goodiebag“, in der sich kleine Willkommensgeschenke befinden: ein Kuli, ein Post-it-Block, Traubenzucker und nicht zuletzt eine Postkarte mit QR-Codes. Über diese können die Schülerinnen und Schüler ihre künftige Schule schon jetzt auf digitalem Wege kennen lernen. Ein QR-Code führt direkt auf die Homepage des BSZ. Hier können sich selbstverständlich auch die Eltern über das vielfältige Angebot oder die Zugangsvoraussetzungen der einzelnen Schularten informieren. Ein anderer QR-Code leitet zur Facebook-Seite der Schule, ein weiterer direkt zu Instagram. Hier besteht für die Schülerinnen und Schüler der abgebenden Schulen die Möglichkeit, ihre künftige Schule zu liken und dieser zu folgen. So können sie jetzt schon am Schulleben ihrer künftigen Schule teilnehmen.

Außerdem wird das BSZ in seinen Social-Media-Auftritten Schwerpunktwochen setzen und mit der „Digitalen Woche des Beruflichen Gymnasiums“ vom 30. November bis 4. Dezember starten. Bis Februar werden ähnliche Schwerpunktwochen zu den anderen Schularten folgen. In diesen Wochen wird das BSZ spezielle Informationen zu den einzelnen Schularten, Erklärvideos und Filme von Schülerinnen und Schülern posten. Am 9. Dezember bieten außerdem alle beruflichen Schulen des Zollernalbkreises, also in Albstadt, Balingen und Hechingen, einen digitalen Vortrag zu ihrer Schule an. Im Anschluss können auf digitalem Wege Fragen gestellt werden. Die Zugangsdaten zu den Vorträgen werden noch bekannt gegeben. Dieser Abend wird auch über Instagram und Facebook zu verfolgen sein.